Anthony Joshua und Andy Ruiz Jr. kämpfen am Samstag im Madison Square Garden um den Weltschwergewichts-Titel der International Boxing Federation.

Andy Ruiz Jr.

Andy Ruiz Jr. tritt diesen Kampf mit einem 32:1-Rekord an, der 21 Knockouts beinhaltet. Ruiz hat fünf seiner letzten sechs Kämpfe gewonnen, und er hat im April einen Sieg gegen Alexander Dimitrenko erzielt. Ruiz hat jeden seiner letzten drei Kämpfe seit seiner Niederlage durch Mehrheitsentscheidung gegen Joseph Parker gewonnen und wird um seinen ersten Gürtel seit diesem Kampf kämpfen. Dies ist der mit Abstand größte Kampf von Ruiz’s Karriere.

Selbst wenn er nur eine wettbewerbsfähige Niederlage erreichen sollte, wird dieser Kampf ein Wendepunkt in seinem Lebenslauf. Ruiz ist 29 Jahre alt, 1,88 m groß, eine Reichweite von 1,88 m und eine Linksauslage hat. Ruiz ist ein Schwergewichtsboxer, der in der Mitte des Rings steht und Schläge austauscht. Er liebt es, Haken zu schlagen und schafft es immer wieder, Kombinationen von Schlägen auf den Körper zu treffen. Ruiz ist schneller, als seine Größe vermuten lässt, und hat die Kraft in den Händen. Seine letzten 12 Kämpfe endeten in der fünften Runde oder früher. Es ist der Mangel an Bewegung bei Ruiz, der die Menschen beunruhigen sollte. Dies wird Ruiz’s erster Karrierekampf in New York sein.

Sie sind auch an Fußball interessiert ? In unserem Liveticker haben Sie alle Ergebnisse auf einen Blick.

Anthony Joshua

Anthony Joshua tritt diesen Kampf mit einem 22:0-Rekord an, der 21 Knockouts beinhaltet. Dies wird Joshuas dritter Kampf seit 2018 sein, und er holte sich im September einen Sieg gegen Alexander Povetkin. Josua kommt aus einem interessanten Kampf, in dem er seinem Gegner erlaubte, mehr Power Shots als er zu landen und den Kampf bis zu einem K.o. in der siebten Runde spannend zu halten. In jedem der letzten vier Kämpfe ging Josua mindestens bis in die siebte Runde. Joshua ist ein 29 jähriger, der bei einer Größe von 1.98 m eine 2,09 m Reichweite und eine Linksauslage hat.

Joshua ist auf Grund seiner Beinarbeit, seinem Movement und seiner Schlaggeschwindigkeit derzeit der beste Schwergewichtsboxer der Welt. Während jeder in dieser Divison Kraft hat, ist Josua extrem flüssig in seinen Bewegungen und haut Kombinationen mit überraschend schnellen Schlägen heraus. Er hat eine großartige Technik, kassiert wenig Schläge und wählt seine Positionen intelligent aus, anstatt aggressiv auf ein K.o. zu gehen. Dies wird Joshuas erster Karrierekampf in den Vereinigten Staaten sein.

Prognose

Ruiz ist kein leichter Gegner, denn er ist jemand, der mit Parker mithalten konnte und gerade einen ehemaligen Champion dominiert hat. Obwohl er im Ring die meiste Zeit aussieht als wäre er nicht in Form, hat Ruiz eine Schlaggeschwindigkeit und Kraft, die ihm eine Chance gibt, die Dinge interessant zu machen. Das Problem ist, dass Joshua ein Weltklasse-Boxer ist, der die Kraft eines Schwergewichts und die Bewegung eines Mittelgewichts hat. Ruiz’s Mangel an Bewegung und Verteidigung wird zu Problemen führen. Joshua wird durch seine gute Positionierung in der Lage sein, dies für sich zu nutzen. So ziemlich jeder Kampf, den Ruiz hatte, sah ähnlich aus, er tauschte Schläge und pushte nonstop nach vorne. Unabhängig von den Statistiken ist dies das US-Debüt für Joshua, und er muss eine Show aufführen, um den Hype um ein mögliches Date mit Deontay Wilder aufrechtzuerhalten.

Ich denke Josua wird diesen Kampf durch K.o. gewinnen.

Hole dir jetzt deinen Bonus bei Bet365

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.