Wir machen unsere erste von zwei geplanten Reisen nach North Carolina für die Wells Fargo Championship, ein Event, das 2003 erstmals stattfand und eines der schwierigsten auf der Strecke sein kann. Wir sind bei einem Team-Event in Louisiana unterlegen, aber es waren Wochen, in denen wir den zweiten Platz belegten, also sind wir nicht weit davon entfernt, Geld in die Tasche zu stecken.

Hier sind 5 Golfer die sie diese Woche erwägen sollten, auf Ihre Karte zu setzen.

Rory McIlroy, +650

Nachdem er nach seinen Maßstäben eine enttäuschende Leistung beim Masters gezeigt hat, sollte Rory McIlroy begierig darauf sein, wieder auf Kurs zu kommen und zu dem dominierenden Spieler zurückzukehren, der er in den letzten Monaten war. McIlroy versteht diesen Kurs besser als die meisten anderen und hat in sieben von acht seiner acht Cuts nicht schlechter als 16. abgeschlossen. McIlroy gewann 2010 und 2015 im Quail Hollow Club und wurde 2012 Zweiter. In anderen Worten, McIlroy belegt hier bei seinen sieben Cuts durchschnittlich einen sechsten Platz.

Jason Kokrak, +4000

Jason Kokrak hat eine brutale Geschichte im Quail Hollow Club, wo er den Cut viermal in sieben Versuchen verpasst hat. Kokrak hat bei diesem Event nur eine Top-25-Platzierungen. Die gute Nachricht ist, dass Kokrak gewohnt ist, Charlotte zu Hause zu nennen, also sollte er an diesen Kurs und diese Bedingungen gewöhnt sein, und er hat in sechs seiner letzten sieben Events ein Top-25-Finish erzielt. Es sieht aus, als ob Kokrak für eine Breakout-Performance auf diesem Kurs fähig ist, und diese Quoten bieten einen gewissen Wert.

Justin Rose, +1100

Justin Rose ist im Moment ein bisschen im durch den Wind, verpasst den Cut zweimal in seinen letzten fünf Events und setzt ein +4 bei den Masters zusammen. Man kann natürlich erwarten, dass sich das aufgrund seiner Form über die letzten anderthalb Monate hinaus ziemlich schnell ändern wird. Rose hatte vorher nicht viel Erfolg bei der Wells Fargo Championship, aber er wurde 2014 Fünfter und 2016 Dritter. Rose hat viel Gutes über den Quail Hollow Club gesagt und fühlt sich auf diesem Kurs wohl.

Lucas Glover, +5500

Lucas Glover und seine Quoten sind wahrscheinlich der beste Wert, den Sie diese Woche bekommen werden. Glover hat den Cut in 11 von 15 Versuchen bei der Wells Fargo Championship gemacht, und das beinhaltet einen Sieg im Jahr 2011 und einen zweiten Platz im Jahr 2009. Er hat auch drei weitere Top-10-Platzierungen, zuletzt 2016. Glover hat auch Top-20-Platzierungen in 12 seiner letzten 15 Events. Unnötig zu sagen, dass Glover diese Woche ein starker Kandidat ist, wenn man Geschichte und aktuelle Form kombiniert.

Phil Mickelson, +3000

Phil Mickelson kommt von seiner besten Leistung bei den Masters seit dem Gewinn von Pebble Beach und baut wahrscheinlich auf dieser Leistung auf einem Kurs auf, den er wirklich genießt. Mickelson hat nicht schlechter als 35. in 15 Karrierereisen im Quail Hollow Club beendet und wurde hier im vergangenen Jahr Fünfter. Mickelson erreicht bei seinen letzten vier Auftritten bei diesem Event durchschnittlich 7,75 Punkte. Da er die Rangliste ständig vorantreibt, muss Mickelson diese Woche als Top-10-Kandidat betrachtet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.